Ehrung der Alters- & Ehejubilare

Jänner 2018

 

Am 16. Jänner wurden die Alters- & Ehejubilare im Speisesaal des St. Klara geehrt. Vzbgm. Michael Habenschuss, Stadtrat Günther Gschwandtner & Gemeinderat David Binder verbrachten einen gemütlichen Nachmittag mit den Senioren.


Ausstellung von Antonia Riederer

"Erlebbares"

Jänner 2018

 

Die Ausstellung der Künstlerin Antonia Riederer wurde am 15.01.2018 in der Stadtgalerie Lebzelterhaus Vöcklabruck eröffnet.

Ausstellungsdauer: 16. - 27. Jänner 2018

 

Antonia Riederer hat an der Kunstuniversität Linz bei Eric Ess und Ursula Hübner Malerei studiert. Sie ist stark geprägt von der klassischen Moderne und hat früh ihre Bildthemen entwickelt. Riederers Werke sind immer gegenständlich wenn auch zuweilen stark abstrahiert. Das zeichnerische Element ist in Form kräftiger Konturenführung ebenso präsent wie das malerische. Unverwechselbar sind ihre Farbkompositionen, mittels der sie in Flächen gegliederte Formen räumlich positioniert und für das Auge erstaunliche dreidimensionale Resultate erzielt. Während einzelne Objekte, Figuren und Köpfe für Riederer primär als Form, weniger aufgrund oberflächlicher Details interessant zu sein scheinen, sind vor allem ihre Landschaften starke Stimmungsträger. Auch hier transformiert sie Spezielles in Allgemeines und so zieht sich bei ihr über alle Gattungen eine Anonymisierung der Welt, aus der ein Anspruch auf Allgemeingültigkeit und Dauerhaftigkeit spricht.

Details unter http://www.antonia-riederer.at


Bezirkstag der

Freiheitlichen Arbeitnehmer

Jänner 2018

 

Im Zuge des am Freitag, den 12. Jänner abgehaltenen Bezirkstages der Freiheitlichen Arbeitnehmer (FA) Vöcklabruck wurde der Betriebsratsvorsitzende und freiheitliche Arbeiterkammerrat LAbg. Rudolf Kroiß einstimmig wieder zum Obmann gewählt. In den Vorstand für die nächsten drei Jahre gewählt wurden als Obmannstellvertreter Jochen Rauer (Fornach) und Friedrich Kunz (Straß), als weitere Mitglieder Christoph Führer (Lenzing), Thomas Holl (Ottnang), Vzbgm. Michael Habenschuß (Vöcklabruck), Gerhard Mühlehner (Oberndorf b. Schw.), Michael Loindl (Oberwang), Mario Mayringer (Attnang-Puchheim) und Alexander Bassani (Pühret).

 

Der Bezirkstag, an dem auch FA-Landessekretär Thomas Schindler teilnahm, stand bereits im Zeichen der Arbeiterkammerwahl, die im Frühjahr 2019 stattfinden wird. Aufgrund der freiheitlichen Wahlerfolge in den letzten Jahren erhofft sich der wiedergewählte Obmann auch Rückenwind bei diesem Wahlgang. Nicht zuletzt erwartet er sich steigende Zustimmung zur freiheitlichen Arbeitnehmerpolitik aufgrund der geplanten Maßnahmen durch die FPÖ-Regierungsbeteiligung. Als Beispiele nennt hier Kroiß geplante steuerliche Entlastungen und den bereits beschlossen Familienbonus, was langjährige Forderungen der FPÖ seien.

 

Der Bundesgesetzgeber müsse endlich auch die notwendigen Maßnahmen setzen, um das völlig überholte und teils demokratiepolitisch bedenkliche Kammerwahlrecht zu reformieren, forderte Kroiß. „Sämtliche unsere Initiativen in diese Richtung wurden bisher von den Sozialdemokraten abgelehnt“, so der freiheitliche Arbeitnehmerpolitiker.


v.l.n.r GR David Binder, Karl Asanger, Stadtrat Günther Gschwandtner
v.l.n.r GR David Binder, Karl Asanger, Stadtrat Günther Gschwandtner

Vöcklabrucker Ehrenzeichen in Bronze für Karl Asanger.

Dezember 2017

 

Bei der Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Vöcklabruck wurde Karl Asanger mit dem „Vöcklabrucker Ehrenzeichen in Bronze“ ausgezeichnet. Sicherheitsstadtrat Günther Gschwandtner und Gemeinderat David Binder konnten gemeinsam mit dem Bürgermeister das Ehrenzeichen an Karl Asanger überreichen.

 

Wer ihn kennt weiß, dass er ein sehr engagierter Bürger der Stadt ist. Sei es als langjähriges und aktives Mitglied der FF-Vöcklabruck, oder als tatkräftiger und liebevoller Helfer am Schöndorfer Friedhof, Karl Asanger ist immer dort zur Stelle wo Hilfe benötigt wird.

 

GR David Binder konnte im Ausschuss für Kultur und Integration die zuständigen Mitglieder überzeugen, dass man Karl das „Ehrenzeichen in Bronze“ der Stadt überreichen soll. Einstimmig wurde dies auch im Stadtrat und im Gemeinderat beschlossen. GR David Binder freut sich mit Karl Asanger über das „Ehrenzeichen in Bronze“ und spricht ihm nochmals seinen Dank für die herausragenden Leistung aus.


Gemeinderatsbeschluss

Die Begegnungszone kommt!

Dezember 2017

 

Seit Anfang 2017 fordern wir für die Neugestaltung des Vöcklabrucker Stadtplatzes eine ganzjährige Begegnungszone für den gesamten Platz. Heute bei der Gemeinderatssitzung haben wir uns auf einen Kompromiss geeinigt um der Bevölkerung zu zeigen, dass dies ein moderner Schritt in die Zukunft für die Stadt ist. Damit wird nicht nur unser Zentrum belebt, sondern bietet auch wirtschaftlichen Aufschwung.

 

Die neue Verordnung sieht wie folgt aus:
Winterregelung: 1.Nov. - 31.März - ganztägige Begegnungszone
Sommerregelung: 1.April - 31.Okt. - 0:00 - 12:00 Uhr Begegnungszone und von 12:00 - 0:00 Uhr FuZo
Ausgenommen an Markttagen sowie Veranstaltungen.

Wir werden uns weiterhin für eine ganzjährige Begegnungszone einsetzen. Sobald der Umbau des Stadtplatzes im Jahr 2018 beendet ist, werden hier neue Maßnahmen ergriffen.


Weihnachtsfeier

Dezember 2017

 

Anfang Dezember lud die FPÖ Stadtgruppe Vöcklabruck gemeinsam mit dem Seniorenring seine Mitglieder zur jährlichen Weihnachtsfeier im Café Winter ein. Bei gemütlichem beisammen sein sowie einem herrlichen Buffet starteten wir in die besinnliche Weihnachtszeit.


 Fotos: Rudolf Dannenbaum Photography
Fotos: Rudolf Dannenbaum Photography

VBSC Ladies

November 2017

 

Das Nachtragspiel der VBSC Ladies - Münzkirchen fand am 2. November 19.00 Uhr statt. Stadtrat Günther Gschwandtner (Matchballsponsor) und Sektionsleiter Klaus Stagl führten den Ehrenanstoß aus. Die VBSC Ladies konnten das Match mit 3:0 für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch!


Bürgerstand - Tour

September 2017

 

Wir "touren" durch Vöcklabruck und haben ein offenes Ohr für die Bürger der Stadtgemeinde.

 

Unter dem Motto - "DEINE MEINUNG IST UNS WICHTIG" sprechen wir mit den Einwohnern der einzelnen Siedlungen und nehmen uns den Ideen, Meinungen & Sorgen der Bürger an.

 

Dieses Konzept kommt in der Bevölkerung sehr gut an und wir werden dies auch in diesem Jahr sowie in den nächsten Jahren weiterhin betreiben um den Leuten Vorort die Chance zu geben, direkt mit uns zu sprechen sowie ein paar gesellige Stunden zu verbringen.

 

Ebenfalls für alle, welche nicht an einem öffentlichen Ort uns Ihre Anliegen mitteilen möchten, können uns via Facebook, Email oder über die Bezirksgeschäftsstelle in der Hinterstadt kontaktieren.

 

Sie wünschen sich einen Bürgerstand in Ihrer Nachbarschaft? - Schreiben Sie uns und wir werden zum ehest möglichen Termin zu Ihnen kommen.

 

Ihre FPÖ-Stadtgruppe.

 

 

Bürgerstand-Tour Volkssiedlung

16. September 2017

Bürgerstand-Tour (Weißwurststand) Stadtplatz - Frischemarkt

mit LR Günther Steinkellner & Mag. Gerhard Kaniak

23. September 2017

Bürgerstand-Tour Stadtplatz - Wochenmarkt

mit LR Elmar Podgorschek, Labg. Rudolf Kroiss & Mag. Gerhard Kaniak

27. September 2017

Bürgerstand-Tour Dürnau

30. September 2017

Bürgerstand-Tour Poschenhof

6. Oktober 2017 (ca. 16.00 - 19.00 Uhr)

nur bei "Schönwetter"

Bürgerstand-Tour Stadtplatz - Wochenmarkt

11. Oktober 2017 (Vormittag)


v.l.n.r. GR David Binder & Vzbgm. Michael Habenschuß
v.l.n.r. GR David Binder & Vzbgm. Michael Habenschuß

Asylbewerber für die Schulwegsicherungen in Vöcklabruck eingesetzt.

September 2017

 

Über den Kopf der Eltern und Schüler hinweg hat der Bürgermeister von Vöcklabruck gemeinsam mit Landesrat Rudi Anschober von den „Grünen“ das Projekt „Asylwerber sichern den Schulweg“ ins Leben gerufen.

Sicherheitsstadtrat Günther Gschwandtner und Gemeinderat David Binder sehen hier ein Problem. Man würde lieber das Model von Wels aufgreifen wo die Schulwegsicherung in der Hand von Freiwilligen Eltern, Senioren, Schülern und der Stadtpolizei liegt. Viele Eltern sind an die Stadt FPÖ mit ihren Bedenken gegenüber dem, ausschließlich männlichen Asylwerber, die zur Schulwegsicherung eingesetzt werden sollen herangetreten.

Aufgrund der immer wiederkehrenden negativen Meldungen auch kein Wunder. Die Eltern von Vöcklabruck fühlen sich übergangen! Vizebürgermeister Michael Habenschuss hält die Welser Lösung auch für die bessere. Der Schulweg unserer Kinder sollte von den Eltern, Großeltern, Schülern und von der Stadtpolizei gesichert werden.  Wer sich vorstellen kann für die Sicherheit unserer Kinder bei der Schulwegsicherung mitzuwirken soll sich bei der Stadtamt Verwaltung Vöcklabruck, Herr Christian Wimmersberger melden.

 

LAbg. Kroiß zu Schülerlotsen: Eltern zu Schulbeginn vor vollendente Tatsachen gestellt

Klare gesetzliche Regelung „Erwachsenenlotsen für Schulwegsicherung“ wird ignoriert

Mit Befremden mussten Eltern von Pflichtschulkindern in Vöcklabruck feststellen, dass die diesjährige Schulwegsicherung im Zuge eines Integrationsprojekts organisiert wird. Obwohl die gesetzliche Regelung diesen Bereich – Erwachsenenlotsen für Schulwegsicherung – klar regelt, setzten sich Schulleitung und Bürgermeister darüber hinweg, zeigt der Bezirksparteiobmann der FPÖ Vöcklabruck, LAbg. Rudolf Kroiß auf.

>> mehr Details

Landesrat Mag. Steinkellner: Keine Experimente an unseren Kindern

Lotsen müssen klare Basiskriterien erfüllen, um die Sicherheit gewährleisten zu können

Lotse ist nicht gleich Lotse. Auch das Gesetz sieht eine strikte Trennung zwischen Schülerlotsen (§29a Straßenverkehrsordnung) und Erwachsenenlotsen (§97a Straßenverkehrsordnung) vor. Ebenfalls gibt es bei den Rechten und Pflichten dieser beiden Grundtypen unterschiedliche Ausprägungen. „Aus rechtlicher Sicht und aus Gründen der Vernunft müssen auch Asylbewerber klare Kriterien erfüllen, um die Funktion eines Erwachsenenlotsen ausüben zu können“, unterstreicht Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner klar.

>> mehr Details


Spielplatz Schöndorfer Plateau

September 2017

 

Am 4.September 2017 wurde der neue Spielplatz am Schöndorfer Plateau durch Bgm. Herbert Brunnsteiner offiziell eröffnet.


Ob über den Hügel oder doch drunter durch, ab ins Labyrinth bis hin zum Gleichgewichtstraining und Schaukeln - hier wird für jeden was geboten.

 


v.l.n.r. Vzbgm. Michael Habenschuß, AF Obfrau Sandra Wohlschlager, LAbg. AKR Rudolf Kroiss, Soz.päd. Bettina Nußbaummüller &  GR David Binder
v.l.n.r. Vzbgm. Michael Habenschuß, AF Obfrau Sandra Wohlschlager, LAbg. AKR Rudolf Kroiss, Soz.päd. Bettina Nußbaummüller & GR David Binder

Sommerfest
Juli 2017

Das bereits fünfte Sommerfest war dieses Jahr ein Erfolg! Von kulinarisch über musikalisch bis hin zum großen Kinderprogramm waren die Besucher begeistert.


Vizebürgermeister Michael Habenschuß war erfeut von den vielen Besuchern: “Auch nächstes Jahr werden wir wieder für eine großartige Stimmung im Park sorgen!” Auch Ehrengast LAbg. AKR Rudolf Kroiß war vom unterhaltsamen Fest und dem angebotenen Programm sehr erfeut.

 

Erstmals konnten wir mit Hilfe der “Abenteuer Familie” nicht nur eine Hüpfburg, sondern ein großes Kinderprogramm mit Spielstationen sowie Kinderschminken und Geschicklichkeitsspiele anbieten. Obfrau Sandra Wohlschlager zeigte sich begeistert von der Sauberkeit im Park: “Der Vöcklabrucker Stadtpark ist mit seiner großen Spielwiese, dem Stadtteich sowie mit den Schatten spendenden Bäumen der ideale Platz für dieses Fest”.


GR Jürgen Steinwendner, Vzbgm. Michael Habenschuß, GR David Binder
GR Jürgen Steinwendner, Vzbgm. Michael Habenschuß, GR David Binder

Neuer Spielplatz am

Schöndorfer Plateau.
Juli 2017


Voller Zufriedenheit und Stolz können wir berichten, dass die Errichtung eines neuen Spielplatzes am Schöndorfer Plateau bereits gestartet hat. Besonders Gemeinderat David Binder hat sich dafür eingesetzt.

Bericht GR David Binder:

Mir ist es wichtig, dass die Kinder die am Schöndorfer Plateau zuhause sind eine Möglichkeit haben sich auszutoben. Planer Leo Maier hat im Vorfeld die Kinder befragt und konnte so einen tollen Spielplatz planen, der alle Wünsche erfüllt. Seit ca. zwei Wochen finden hier die Bauarbeiten für den neuen Spielplatzt statt, und werden noch ca. bis Ende Juli dauern. Die Arbeiten werden vom Städtischen Bauhof durchführt. An dieser Stelle ein Großer Dank an die Mitarbeiter für die tolle Umsetzung des Planes.

Leider war die Umsetzung meiner Idee ein ziemlicher Kampf, denn die Fraktion der ÖVP stellte sich eine Zeit lang quer. Erst als ein Gemeinderatsmitglied der ÖVP "plötzlich" gemeint hat, man könnte ja vielleicht was machen (maximal ein Fußballtor, weil der Spielplatz beim Stadion doch zu weit weg ist), gibt man sich einfach als Impulsgeber aus.


Sicherheitsstadtrat Günther Gschwandtner hat sich zum Schutz unserer Kinder für die sofortige Errichtung eines Zaunes eingesetzt. Es gibt leider immer wieder einige  Hundebesitzer, welche sich nicht an die Leinenpflicht halten.

Bei einer Besichtigung des Spielplatzes konnten sich Vzbgm.  Michael Habenschuss, GR Jürgen Steinwendner und GR David Binder vom Fortschritt der Bauarbeiten überzeugen und freuen sich was hier für die Kinder geschaffen wird. Wir Wünschen allen Kindern viel Freude und viel Spaß am Neuen Spielplatzt und schöne Sommerferien.


Sicherheit für unsere Kinder am

Schöndorf Plateau
Juli 2017


Stadtrat Günther Gschwandtner und Gemeinderat David Binder haben sich für die Sicherheit am Geh- Radweg am Schöndorf Plateau eingesetzt und auch mit Erfolg umgesetzt.

 

Leider gabt es immer wieder einige Autofahrer die den Geh- Radweg befahren hatten und hier eine Gefahr für die Kinder bzw.  Rollstuhlfahrer und alle anderen Benützer des Geh/Radweges darstellen. Es wurden nun in diesem Bereich Poller montiert, um hier die Sicherheit für Fußgänger und für unsere Kinder zu gewährleisten. 

 

Haben sie ein Problem oder ein Anliegen melden sich einfach bei uns wir werden uns für sie einsetzten. Ihr Stadtrat Günther Gschwandtner und Gemeinderat David Binder

Kontakt
Stadtrat Günther Gschwandtner guenther.gschwandtner@fpoe-voecklabruck.at
Gemeinderat David Binder david.binder@fpoe-voecklabruck.at


 

 

Gemeinderatssitzung

29. Mai 2017

Topthemen

  • Abschied von Peter Stieb - Stadtamtsdirektor-Stellvertreter und Leiter der Allgemeinen Verwaltung
  • Verkauf der alten Landesmusikschule
  • Sektorales Bettelverbot

 

 

 

Abschied von Peter Stieb:

 

Nach 28 Jahren Dienst im Gemeindeamt verabschiedet sich Peter Stieb ab 31.05.2017 in den wohlverdienten Ruhestand. Seine ungeplante Ansprache vor dem gesamten Gemeinderat war sehr beeindruckend und bewegend. Wir sagen danke für eine sehr professionelle, nette und vor allem faire Zusammenarbeit. Unsere Fraktion verabschiedete sich mit einem kleinen Präsent für die Ruhestandsfeier.

 

 

 

Verkauf der alten Landesmusikschule:

 

Mit den Stimmen von FPÖ & ÖVP wurde der Verkauf der alten Landesmusikschule durch Auktionsverfahren bestimmt. D.h. die Auktion wird von einem Notar geleitet und der Höchstbieter erhält den Zuschlag. Somit kann das beste Preisleistungsverhältnis für die Stadt erzielt werden. Nur SPÖ & die Grünen stimmten gegen dieses Verfahren. Von den Grünen wurde ein Antrag auf Angebotslegung mit Nutzungskriterien gestellt. D.h. nicht der Höchstpreis allein würde den Verkauf entscheiden, sondern auch was in späterer folge auf dem Grundstück gemacht wird. Da es hier jedoch um das Geld für unsere Bürger der Stadt handelt wäre diese Vorgehensweise nicht richtig gewesen.

 

 

 

Sektorales Bettelverbot:

 

Das sektorale und zeitlich begrenzte Bettelverbot wurde nun mit den Stimmen von FPÖ & ÖVP beschlossen! SPÖ & Grüne entschieden gegen diese Verordnung. Somit ist nun am Stadtplatz sowie außerhalb des oberen Stadtturms & Vorstadt am Mittwoch und Freitag (ganztags) und Samstag bis 13.00 Uhr ein Bettelverbot.

 


10 Jahre Bürgerkorps Vöcklabruck

07. Mai 2017

Heute am 10 Jährigen Wiedererrichtungsfest des Bürgerkorps Vöcklabruck mit einer beeindruckenden Anzahl von mehreren Garden und deren Mitgliedern.


Automesse Stadtplatz Vöcklabruck

04. Mai 2017

Trotz schlechtem Wetter gab es sehr gute Laune bei der Eröffnung der BTV Automesse mit LAbg. LR Mag. Günther Steinkellner!

 

 

Foto rechts: v.l.n.r Fraktionsobmann Roland Pröll-Bachinger, GR Jürgen Steinwendner, Andrea Kühtreiber, Stadtparteiobmann Philipp Neuburger, LAbg. LR Mag. Günther Steinkellner, GR David Binder & Vzbgm. Michael Habenschuß.


Neubau Seniorenheim Vöcklabruck

27. April 2017

Rundgang und Einblick zum Neubau des Seniorenheims in Vöcklabruck mit Vzbgm. & Hochbaureferent Michael Habenschuß, Stadtrat Günther Gschwandtner sowie die Gemeinderäte David Binder und Jürgen Steinwender.


Bild: „Quelle: Land Oberösterreich“
Bild: „Quelle: Land Oberösterreich“

Bundesauszeichnung für Stadtrat a. D.

Günther Kroupa

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer überreichte am 27. März 2017 an verdiente Persönlichkeiten Dekrete und Auszeichnungen. Darunter auch der ehemalige Vöcklabrucker FPÖ-Gemeinderat und Stadtrat Günther Kroupa.

 

Für seine langjährige kommunalpolitische Tätigkeit wurde Kroupa mit dem Silbernen Verdienstzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Bei der Ehrung im Landhaus wurde Kroupa begleitet von Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner, FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Rudolf Kroiß und seiner Gattin Elfriede (Bild v.l.n.r.).


Flamme des Friedens

Am 12. März 2017 wurde die Flamme des Fiedens auf den Vöcklabrucker Stadtplatz getragen. Es war eine sehr beeindruckende Veranstaltung im Hinblick auf die Special Olympics 2017 in Schladming und 2018 in Vöcklabruck.


Link:


Vöcklabrucker Integrationspreis 2016

Der Vöcklabrucker Integrationspreis wurde am 13. Oktober 2016 in der Landesmusikschule vergeben.


Tag der offenen Tür

Am 07. Mai 2016 fand der Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Vöcklabruck statt. Mit LR Elmar Podgorschek und LAbg. Rudolf Kroiß.


FF Vöcklabruck - Fahrzeug

Segnung 2016

Am 6. Mai 2016 fand bei der FF Vöcklabruck die Fahrzeugsegnung statt. Mit LR Elmar Podgorschek und LAbg. Rudolf Kroiß besuchten wir den Tag der offenen Tür der FF-Vöcklabruck am 7. Mai 2016